Nov 30, 2009

Darlehensvertrag zum Baugeld

Darlehensvertrag zum BaugeldWer Baugeld für den Kauf oder Bau einer Immobilie benötigt, hat verschiedene Möglichkeiten, um einen Darlehensvertrag für den Hauskauf oder Hausbau zu erhalten. Dabei bestehen nicht nur verschiedene Variationsmöglichkeiten in der Vertragsgestaltung sondern auch in der Immobilien Finanzierung selbst. Während man eine grobe Unterscheidung in einen Kredit mit Schufa und einen Kredit ohne Schufa vornehmen kann, besteht auch eine Wahlmöglichkeit zwischen Annuitätendarlehen, Hypothekendarlehen, Baudarlehen als Online Kredit, Forward Darlehen, Kfw Darlehen und vielen anderen Varianten mehr.

Dabei besteht zudem die Möglichkeit, auch während der ersten Finanzierungsphase die Bank zu wechseln und eine Anschlussfinanzierung bei einem anderen Kreditinstitut abzuschließen. Wer also in einem ersten „Anlauf“ von seiner Hausbank eine negative Kreditentscheidung erhält, sollte sich also nicht ärgern, sondern lieber im Internet nach günstigeren Varianten für einen Darlehensvertrag suchen. Oftmals hat man so schon bald die Möglichkeit, dem ehemaligen Kundenberater das Ergebnis in einem abschließenden Gespräch mitzuteilen und das unkooperative Kreditinstitut als Sieger zu verlassen. Somit haben sich schon zahlreiche Bauherren und Bauherrinnen viel Ärger mit überkonservativen Mitarbeitern ersparen können.

Das gleiche gilt natürlich auch, wenn ablehnende Bescheide auf eine gewerbliche Kreditanfrage zum Baugeld für eine Immobilien Finanzierung eintreffen. Oft gehen diese Entscheidungen sehr seltsame Wege und sind für den Bankkunden in der Regel selten nachvollziehbar. Um sich dabei nicht entmutigen zu lassen benötigt man schon sehr viel persönliche Zuversicht und auch die Fähigkeit, die Entscheidung des Beraters aus mehreren Perspektiven zu sehen. Arbeitet das Unternehmen in gemieteten Räumen und wohnen die Führungskräfte zur Miete, sollte man versuchen, die sonstigen Beteiligungen der Bank in Erfahrung zu bringen. Meist stellt sich vor allem in ländlicheren Gegenden schnell heraus, dass die betreffende Bank ursprünglich die Projekte der Vermieter finanziert hat und daher an einem Fortbestehen der betreffenden Mietverhältnisse aus persönlichen Gründen interessiert ist.

Hier bietet es sich ebenfalls an, nach einer Bank im Internet zu recherchieren. Für EG-ansässige Unternehmen lohnt sich zudem auch ein Blick über die Grenze in die Schweiz, denn immerhin gründet sich der wirtschaftliche Erfolg der Alpenrepublik nicht auf Luft. Meist kann man – gerade als Jungeunternehmer – hier von Beteiligungen und Venture Capital profitieren und getrost auf einen Darlehensvertrag mit der eigenen Hausbank verzichten.


Jetzt Angebot anfordern  Jetzt Termin vereinbaren