Nov 30, 2009

Der richtige Zinsvergleich spart bares Geld

Der richtige Zinsvergleich spart bares Geld

Im täglichen Leben ist ein Preisvergleich zur normalen Sache geworden. Jeder versucht seine Schnäppchen zu machen – egal ob beim wöchentlichen Lebensmitteleineinkauf oder beim neuen Laptop. Wer Preise vergleicht, kann sich eine Menge Geld sparen. Genauso verhält es sich, wenn man einen Kredit benötigt – zum Beispiel um sich ein eigenes Haus zu kaufen. Hier sollte man auf jeden Fall einen konkreten Zinsvergleich machen, damit man sich zu einem späteren Zeitpunkt nicht ärgert, weil man so hohe Zinsen zahlt. Denn ein richtiger Zinsvergleich bringt bei einer Baufinanzierung oder Hypothekendarlehen gleich eine Menge Ersparnis. Da solche Darlehen in der Regel eine längere Laufzeit haben, spart man hier Monat für Monat Geld – wenn man einen Zinsvergleich gemacht und ein günstiges Immobiliendarlehen bekommen hat.

Wo und wie macht man einen Zinsvergleich? Zum einen kann man den etwas mühsameren Weg wählen und alle verfügbaren Banken in der näheren Umgebung angehen und ein konkretes Angebot für seine Hausfinanzierung anfordern. Zum anderen gibt es auch einen einfacheren Weg – das Internet. Heutzutage bietet das Internet unbegrenzte Möglichkeiten – auch zeitlich gesehen. Denn schließlich spart man sich bei einem Zinsvergleich den lästigen Weg zu den Banken. Im  Internet gibt es alle Informationen zum Thema Baufinanzierung. Wer ein Baugeld benötigt, kann sich hier ausführlich informieren und auch beraten lassen. Dazu stehen auf einigen Internetseiten Kontaktformulare zur Verfügung, denen eine persönliche Beratung folgt. Um sich aber auch schon vorab zu informieren, bieten viele Internetseiten einen Baufinanzierungsrechner an. Mit diesem Rechner kann man sich seinen eigenen Zinssatz ausrechnen. Man gibt seine Daten ein, zum Beispiel wie viel Baugeld man benötigt, was gekauft werden soll, wie hoch die monatlichen Einnahmen sind, wie die persönlichen Verhältnisse sind usw., und schon bekommt man einen übersichtlichen Zinsvergleich mit den entsprechenden dazugehörigen Banken. Meist findet man auch einen Link zu diesen Banken, damit man sich hier ausreichend über sie informieren und sogar einen Online-Antrag ausfüllen kann.

Wer sich aber nach diesem Zinsvergleich für eine persönliche Beratung entscheidet und ein Kontaktformular ausfüllt, ist gut beraten. Im Dschungel der Banken gibt es oft noch einige Tipps und Tricks, damit man einen günstigen Kredit bekommt. Die Berater haben eine sehr gute Übersicht über die Finanzierungsrichtlinien der verschiedenen Banken, und können so, nachdem sie alle Unterlagen gesichtet haben, oft noch einen günstigeren Zins für die Immobilienfinanzierung mit den Banken aushandeln. Die Beratung ist in den meisten Fällen kostenlos, da die Banken ja auch ein Interesse daran haben neue Kunden zu gewinnen.


Jetzt Angebot anfordern  Jetzt Termin vereinbaren