Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Baugeld Spezialist Daniel Dopierala – Baufinanzierung Preetz

  

NEU: Geschichten aus der Region

Einfach runterscrollen und über spannende Projekte lesen.

Ich bleibe an Ihrer Seite – vom Angebot bis zur Auszahlung Ihres Baugeldes. Darüber hinaus berate ich Sie bei allen Fragen rund um Ihre Hausfinanzen: Bei Nachfinanzierungs-, Fördergelder- oder Modernisierungsbedarf sowie bei Anschlussfinanzierungen. Testen Sie die Beratung – direkt, kostenlos und natürlich online.

Daniel Dopierala – Baufinanzierung Preetz
Route berechnen

Kundenbewertung

5 von 5,0 (47 Bewertungen)

Herr Voß und die Baugeldspezialisten wurden mir von einem Arbeitskollegen empfohlen und ich kann diese Empfehlung ebenfalls aussprechen. Herr Voß und seine Kollegen sind wirklich sehr hilfsbereit und haben mich bei dem Kau... weiterlesen

Super kompetente Betreuung, tolles Team, jederzeit ansprechbar. Unser Betreuer Herr Voss war/ist immer erreichbar, nimmt sich viel Zeit und hat uns durch seine perfekte Beratung und Zusammenstellung der Finanzprodukte eine... weiterlesen

Wir haben von Herrn Voß eine sehr kompetente Beratung für eine Baufinanzierung bekommen. Der Vertragsabschluss war letztendlich völlig unkompliziert für uns. weiterlesen

Zu Daniel Dopierala kommen Kunden aus ganz Deutschland. Nicht persönlich, denn fast alle Beratungen finden telefonisch und online statt. Warum immer mehr Kunden das schätzen wollten wir von Daniel erfahren.

„Meine Kunden erwarten schnörkellose Schnelligkeit“

Du berätst mit Deinem Team nur telefonisch und online. Brauchen Kunden nicht das persönliche Gespräch bei einem so wichtigen Thema wie Baufinanzierung?

Ich glaube, es kommt auf die Art der Kunden an. Zu mir finden Menschen wie Unternehmensberater, Manager oder IT-Spezialisten. Also Interessenten, die wenig Zeit haben, gewohnt sind am Telefon und online Orientierung zu finden und häufig schon ganz gut wissen, was sie möchten. Die freut es am meisten, wenn ich effizient an die Sache herangehe und ihnen Zeit, Arbeit und Anreise erspare.

Was schätzen Deine Kunden am meisten?

Schnelligkeit, Effizienz und den Verzicht auf Öffnungszeiten. Wer sehr engagiert im Job steht, möchte nicht in die Bankfiliale gehen, die vielleicht schon um 17 Uhr zumacht. Da wird dann eine Baufinanzierung auch mal um 21 Uhr telefonisch durchgesprochen, weil dann Zeit und Muße dafür da ist. Da die Meisten sich schon im Netz kundig gemacht haben, wissen sie auch, dass es gewisse Informationen benötigt. Diese Informationen liegen häufig schon digital vor, weil Kunden sich recht oft schon vorbereitet haben. Und dann erleben sie allerdings häufig, wie man das, was sie sich vorstellen, noch verbessern kann.

 

Zu mir finden Menschen wie Unternehmensberater, Manager oder IT-Spezialisten

In welcher Hinsicht verbessern?

Das kann die Kondition sein oder auch die Art, wie flexibel eine Finanzierung aufgebaut wird, damit sie zu den möglichen Veränderungen im Leben passt. Wir haben ja gut 400 Banken in Echtzeit auf dem Radar und können da schon Einiges für den Kunden erreichen.

 

Das Vertrauen zwischen Kunde und Finanzierer ist elementar. Wie geht das telefonisch und online?

Entscheidend ist, dass wir dem Kunden auf Augenhöhe begegnen. Das erreichen wir, indem sie maximale Transparenz über alle Abläufe bekommen. Wenn wir beraten, nutzen wir beispielsweise Screen-Sharing damit Kunden genau sehen können, was wir für sie tun. Auch die Marke Baugeld Spezialisten mit ihren guten Testergebnissen, wie von Finanztest, schafft Vertrauen. Es ist immer ein schöner Moment wenn man merkt, dass ein Kunde vertraut und wir gemeinsam an seinem Wohntraum arbeiten können

Deine Kunden kommen aus dem „Netz“. Woher genau?

Ganz klassisch über Portale wie zum Beispiel ImmobilienScout24 oder diese Website. Immer häufiger bekomme ich auch Empfehlungen. Sowohl klassisch von zufriedenen Kunden als auch durch die vielen guten Bewertungen auf Empfehlungsportalen.

 

Kurz nachgefragt:

Wie viel Eigenkapital brauche ich für einen günstigen Kredit?

Das Eigenkapital spielt bei der Baufinanzierung eine große Rolle. Doch wie viel Eigenkapital ist für einen günstigen Kredit überhaupt notwendig? Je größer das Eigenkapital, desto günstiger wird der Kredit und desto niedriger werden die Zinsen, die die Bank für den Kredit individuell berechnet. 20 % Eigenkapital plus Kaufnebenkosten gelten daher als Minimum, ideal wären sogar 30 % plus Kaufnebenkosten. Insgesamt müssten im Idealfall also 40 bis 45 % des Kaufpreises an Eigenkapital aufgebracht werden, um einen günstigen Kredit zu bekommen.

Der Klassiker: die 80/20 Finanzierung

Der Klassiker bei den Immobilienfinanzierungen ist die sogenannte 80/20 Finanzierung. Dabei werden 80 % des Kaufpreises über den Kredit finanziert, während die restlichen 20 % sowie die 10 bis 15 % Kaufnebenkosten durch Eigenkapital finanziert werden müssen. Diese Art der Finanzierung ist die Regel bei der Baufinanzierung und das aus gutem Grund. Das eingesetzte Eigenkapital senkt zum einen das Finanzierungsrisiko und zum anderen bedeutet es eine geringere Zinsbelastung und dadurch einen schnelleren Schuldenabbau. Das Minimum von 20 % Eigenkapital plus 10 bis 15 % Kaufnebenkosten sollten daher bei jeder Immobilienfinanzierung vorhanden sein.

Über den Tellerrand kochen

Die interkulturelle Cafeteria der VHS steht sprichwörtlich für Grenzenlose Gastfreundschaft.

It’s Tea Time

Zen meets Geselligkeit: Die Mutter aller Teezeremonien lässt sich im japanischen Teehaus in München
erleben. Bei Matcha und Ginkgo-Keks kann man hier durchatmen und gleichzeitig ein Stück Tradition
und Gastfreundschaft erleben.