Immobilienfinanzierung mit Konstant-Darlehen

Das Konstant-Darlehen zählt zu den Volltilger-Darlehen und ist eine Kombination aus einem Festdarlehen und einem späteren Bauspardarlehen. Die Laufzeit der Finanzierung kann bis zu 38 Jahre betragen. Bis zur Zuteilung des Bausparvertrags wird der Sollzinssatz für das Festdarlehen garantiert. Die feste monatliche Rate besteht während der Dauer des Festdarlehens aus Bausparbeiträgen und Darlehenszinsen. Nach der Zuteilung wird der Immobilienkredit mit dem Bausparguthaben teilweise getilgt. Die Restschuld läuft als Bauspardarlehen weiter. Die bisher gewohnte monatliche Rate bleibt gleich und wird jetzt für Zinsen und Tilgung des Bauspardarlehens verwendet.

Die Merkmale eines Konstantdarlehens im Überblick:

BS Baugeld Spezialisten AG

Baugeld Spezialisten Tipp: „Das Konstant-Darlehen ist der richtige Kredit für Sie, wenn Sie eine geringe monatliche Belastung bei der Immobilienfinanzierung bevorzugen und Ihnen eine gleichbleibende Rate während der Gesamtlaufzeit wichtig ist. Verwenden Sie unsere Kreditrechner online oder treten Sie mit uns in Kontakt.“ Katharina Seliger, Finanzierungsmanagerin