Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

NEWS Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) Teil III

von Martin Amberg

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) Teil III

Im dritten und letzten Teil “Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)” informieren wir über die Zuschussmöglichkeiten und deren Beantragung.

 

BEG 461 Wohngebäude – Zuschuss

Statt einen Kredit bei der KfW aufzunehmen, können Bauherren, Käufer und Sanierende auch einen Investitionszuschuss beantragen. Für besonders effiziente Neubauten gibt es maximal 37.500 Euro, bei einer Sanierung sind sogar bis 75.000 Euro Zuschuss möglich. Die Zuschüsse werden im gleichen Umfang, wie bei Immobilien, analog den BEG Programmen 261 und 262 vergeben. Die (zukünftigen) Immobilienbesitzer beantragen die Zuschüsse dabei direkt über das Zuschussportal der KfW oder bei dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

 

Die Baubegleitung

Pflicht bei der Förderung – Egal, ob Kredit oder Zuschuss: Für die Fachplanung und Baubegleitung eines Effizienzhauses oder einzelne energetische Maßnahmen bei bestehenden Gebäuden, wird eine Expertin oder ein Experte für Energieeffizienz aus der Liste der Deutschen Energie-Agentur (dena) benötigt. Diese Fachplanung und Baubegleitung wird zusätzlich gefördert. Die nächstgelegenen Experten sind auf der Seite https://www.energie-effizienz-experten.de/ zu finden.

In Zukunft fördert die KfW im Rahmen der BEG auch eine akustische Fachplanung sowie die Nachhaltigkeitszertifizierung eines Neubaus mit dem Qualitätssiegel „Nachhaltiges Gebäude“. Informationen über die Nachhaltigkeitszertifizierung und die Zertifizierungsstellen sind auf der Seite www.nachhaltigesbauen.de zu finden.

Wenn Sie Ihre Heizungsanlage erneuern oder optimieren wollen, kann sowohl eine Expertin oder ein Experte für Energieeffizienz als auch das ausführende Fachunternehmen die erforderlichen Bestätigungen ausstellen.

Noch mehr und immer aktuelle Informationen rund um die BEG Programme finden Sie auch auf der Website der KfW.

Sie möchten mehr zum Thema Baufinanzierung und die Einbindung der neuen KfW-Förderprogramme erfahren? Lassen Sie sich von Ihrem Baugeld Spezialisten vor Ort zu Ihrer individuellen Baufinanzierung beraten.

<- zurück zu Teil 2

Die wichtigsten FAQ haben wir hier in einer PDF zusammengestellt:

FAQ Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Beratungstermin Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie.

Zentrale Baugeld Spezialisten Sie haben noch Fragen?
Wir sind für Sie da.