Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Homeoffice und der Wunsch nach dem Eigenheim

Von Amara Schweisgut
Bild von Analia Baggiano

Homeoffice und der Wunsch nach dem Eigenheim

Die eigenen vier Wände standen schon vor der Corona Krise für einen Rückzugsort, der Geborgenheit verspricht. Doch seither ist unser Zuhause noch viel mehr: Es ist Arbeitszimmer und Kindergarten, Besprechungsraum und Klassenzimmer, Fitnessstudio und Spielplatz.

Deutschlandweit wird auch nach dem Shutdown zunehmend davon geträumt, als Eigentümer selbst gestalten und planen zu dürfen, um mehr Raum zu schaffen, damit Arbeit und Privatleben besser nebeneinander funktionieren. Somit ist es kein Wunder, dass in Zeiten von Covid-19 der Wunsch nach Wohneigentum wächst.

Die westdeutsche Landesbausparkasse hat im August 1052 Deutsche zwischen 20 und 45 Jahren zu der derzeitigen Lage befragt. Die Umfrage ergab, dass fast die Hälfte der Befragten damit rechnet, dass wir noch länger als ein Jahr mit der Corona-Krise und den daraus resultierenden Umgestaltungen beschäftigt sein werden. Für die jungen Erwachsenen war die wohl größte Veränderung im privaten Haushalt die der Einführung des Homeoffice. Die Einschränkung, keinen adäquaten Arbeitsplatz Zuhause zu haben, hat das Bedürfnis nach mehr Raum extrem wachsen lassen. Dies zeigt auch die Umfrage: 22 Prozent der Eigenheim-Interessenten sind Mieter mit der Anforderung mehrerer Zimmer für das nächstes Heim. Ein verständlicher Anspruch an die eigenen vier Wände, denn vielerorts wird auch künftig mit Homeoffice gerechnet.

Das hat zur Folge, dass der Wunsch nach einem Eigenheim direkt auch mit konkreten Vorstellungen verbunden ist. Wer nur zweimal die Woche ins Büro muss, ist gewillt, einen weiteren Arbeitsweg auf sich zu nehmen, als bei täglichem pendeln. Die Konsequenz daraus ist eine stärkere Nachfrage an Grund und Immobilien in ländlicher Lage mit guter Infrastruktur. Statt Beton und Kies wird von einem Wohnsitz mit Garten geträumt, in dem genug Platz für ein Trampolin und eine Hängematte ist. Abgesehen davon muss ein Zuhause in Zeiten von Corona sämtliche Funktionen erfüllen. An Smart-Home-Systemen und einem Hobbyraum soll es nicht fehlen, denn wenn man schon so viel Zeit im eigenen Heim verbringt, dann schon mit größtmöglichem Komfort. Seinen eigenen Freiraum wieder mehr zu schätzen gelernt, werden statt weitläufigen Zimmern zunehmend mehr abgetrennte Räume geplant. Zuletzt, was wohl keinen überraschen dürfte, ist das wachsende Verlangen der Deutschen nach einer Speisekammer, in der alle Notfallvorräte ordentlich verstaut werden können.

Aufgrund der Diskussion um das Recht auf Homeoffice rückt das eigene Haus immer weiter zurück in den Mittelpunkt des Lebens. Ein Eigenheim, welches eigenen Wünschen und Bedürfnissen angepasst ist. Elementar sind Rückzugsorte für alle Familienmitglieder und der neueste technische Stand, um Workspace und Familienleben bestmöglich kombinieren zu können.

Sie haben auch den Traum vom Eigenheim? Egal ob Sie noch auf der Suche sind, Ihre Traumimmobilie bereits gefunden haben oder noch eine Anschlussfinanzierung benötigen – wir planen mit Ihnen Ihre persönliche Baufinanzierung und helfen Ihnen, Ihren Wohn(t)raum zu erfüllen!

Finden Sie den passenden Baugeld Spezialisten in Ihrer Nähe.

Ihr persönlicher Berater in

Beratungstermin Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie.