Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Spitzenplätze bei Eigenheimfinanzierungen

Von Elisabeth Wiesler
Bild von Kam Idris

Spitzenplätze bei Eigenheimfinanzierungen

In der Sonderausgabe der Finanztest wurden aus 89 Banken und Kreditvermittlern Finanzierungsangebote für 4 verschiedene Modellfälle eingeholt. Dabei konnten wir uns bei den überregionalen Anbietern mit Filialnetz dreimal den zweiten Platz und einmal Platz 3 sichern.

 

2. Platz – Nach 20 Jahren voll abbezahlte Kredite

Durch die derzeit niedrigen Zinsen lohnt sich eine lange Zinsbindung. Diese ist teilweise bis zu 40 Jahren möglich. Volltilgerdarlehen sind ideal für alle, die auf Nummer sicher gehen wollen. Dabei sind die Konditionen bis zur gesamten Tilgung festgeschrieben und es gibt kein Risiko auf Zinserhöhung oder einen Anstieg der monatlichen Raten. Ein Nachteil bei Volltilgern ist jedoch die Flexibilität. Ein Ratenwechsel oder Sondertilgungen gehören oft nicht zum Standard, jedoch lässt sich das Darlehen nach 10 Jahren ganz oder teilweise kündigen.

2. Platz – Kredite mit flexibler Rückzahlung

Eine lange Zinsbindung bietet zwar Planungssicherheit, doch das Leben ist oftmals nicht planbar. Die derzeitige Pandemie, Kurzarbeit oder Krankheiten kommen meist unverhofft. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sondertilgungen erlaubt sind oder die Höhe der Raten anpassbar ist. Vielen Banken bieten jedoch genau diese Flexibilität und erlauben Sondertilgungen von bis zu 10 % pro Jahr. Außerdem bieten einige der Kreditinstitute einen Wechsel der Ratenhöhe, teilweise auch einen mehrfachen Wechsel – ganz ohne Zusatzkosten.

 

3. Platz – Vollfinanzierung des Kaufpreises

Aufgrund der steigenden Immobilienpreise werden auch die Nebenkosten wie Notar- oder Maklergebühren immer höher. Dadurch können viele Käufer diese Kosten gerade einmal mit ihrem Eigenkapital decken und müssen somit den Kaufpreis voll finanzieren. Finanzierung bis zu 80, 90 oder 100 Prozent sind jedoch um einiges teurer als Darlehen mit geringerer Beleihung. Außerdem ist dies nur für Kreditnehmer mit einem sehr sichereren und guten Einkommen empfehlenswert. Denn es ist sinnvoll, den Kredit innerhalb eines überschaubaren Zeitraums abzubezahlen, wodurch ein Tilgungssatz von 3 bis 4 Prozent ratsam ist.

 

2. Platz – Modernisierung – nach 10 Jahren abbezahlt

Der Finanzierungsbedarf für eine Modernisierung ist weitaus geringer als für den Kauf oder Bau einer Immobilie. Zusätzlich werden Umbauten durch verschiedene Förderungen unterstützt. Insbesondere gefördert werden Maßnahmen für den altersgerechten Umbau oder für Energiesparmaßnahmen. Zu beachten dabei ist, dass die Förderungen vor Beginn der Umbauten beantragt werden müssen. Alle Infos dazu und welche Kredite möglich sind, finden Sie hier.

Finden Sie den passenden Baugeld Spezialisten in Ihrer Nähe.

Ihr persönlicher Berater in

Beratungstermin Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie.