Gibt es für Kapitalanleger wirklich einen Finanzierungsbedarf? Eine berechtigte Frage. Denn nach der Finanzkrise wollten Banken von Immobilienkäufern, die diese vermieten wollten, tatsächlich einen hohen Eigenkapitaleinsatz sehen – denn sie heißen ja auch Kapitalanleger. Doch aus steuerlichen Gesichtspunkten kann es schon mal sinnvoll sein, nicht zu viel Eigenkapital einzusetzen.

Spezialisten Tipp: „Wir besprechen mit Ihrem Steuerberater und mit unseren Banken den für Sie sinnvollsten Eigenkapitaleinsatz. Auch als Kapitalanleger sollten Sie Ihre Finanzierung langfristig auf sicher Beine stellen.“ Joachim Leuther, Vorstand

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search