Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Ein kleiner Dschungel mitten in Berlin

Von Amara Schweisgut
Bilder von IG: merakikollektiv

Ein kleiner Dschungel mitten in Berlin

 

HEY FELIX! STELL DICH DOCH MAL KURZ VOR!

Hi, mein Name ist Felix, ich bin 30, studierter Kommunikationsdesigner und arbeite momentan als selbstständiger Fotograf in Berlin. Nebenbei bin ich noch auf Instagram unter dem Account @merakikollektiv zu finden, wo ich Eindrücke aus meiner Wohnung teile, meine Makramee-Arbeiten verkaufe und dich mit in mein alltägliches Leben nehme.

 

WESHALB HAST DU DICH FÜR GENAU DIESE WOHNUNG ENTSCHIEDEN?

Ha! Von Entscheidung kann man da gar nicht wirklich reden. Eher so nach dem Motto: Man nimmt, was man bekommt! Ich musste damals relativ schnell aus meiner alten WG ausziehen und war auf gefühlt 100 Wohnungsbesichtigungen mit doppelt so vielen Bewerbern. Erfolglos. Berlin eben. Nur weil ich mich gut mit einer Maklerin verstanden hatte, durfte ich mir alleine meine jetzige Wohnung anschauen und habe natürlich direkt zugeschlagen!

Processed with VSCO with c7 preset

Processed with VSCO with c7 preset

  • Processed with VSCO with c7 preset
  • Processed with VSCO with c7 preset

HAST DU IN DEINEM ZUHAUSE EINEN LIEBLINGSORT?

Sobald die Tage wieder länger werden und die Sonne sich mal blicken lässt, ist mein Lieblingsort definitiv mein Balkon. Ich liebe es einfach früh aufzustehen, mir beim Bäcker um die Ecke mein Croissant und meinen super überzuckerten Latte zu holen und mich auf meinen Balkon zu setzen. Es gibt keinen besseren Start in den Tag!

Wenn wir aber wirklich über einen Ort IN der Wohnung sprechen, mag ich momentan vielleicht am liebsten meine Küche. Vor zwei Wochen hat sie nämlich ein kleines Update bekommen und es ist noch mehr Farbe an der Wand gelandet. Ich mag es einfach morgens schön das Frühstück vorzubereiten und gemütlich beisammen zu sitzen.

 

WAS MACHT FÜR DICH EIN BZW. DEIN ZUHAUSE AUS?

Gute Frage. Also wenn‘s um das Gefühl geht, mag ich einfach einen Ort, wo ich mich zurückziehen kann. Wo ich tun und lassen kann, was ich will und wann ich‘s will. Wo ich mir alles so mache, wie es mir gefällt und einen Raum habe, der einfach „ich“ ist.

Mit den ganzen Ansammlungen an Secondhand-Möbeln, meinen individuellen handgemachten Makramees, dem kleinem Schnickschnack hier und da und viel Liebe fürs Detail, war ich noch nie so nah an dem dran, was ich mir für (m)ein Zuhause wünsche.

"Es ist einfach toll, Dinge nicht wegzuwerfen, sondern ihnen eine neue Bestimmung geben zu können."

HAT DEINE WOHNUNG EINE MACKE DIE DU INZWISCHEN LIEBEN GELERNT HAST?

Auf jeden Fall, aber leider hab ich’s noch nicht gelernt zu lieben! Da ich in einer schönen alten Platte wohne, ist einfach mal jede verdammte Wand aus Stahlbeton. Und glaub mir, bohren in Stahlbeton? Ein RIESEN Akt. Da ist nichts mit „einfach mal fix ein Bild aufhängen“.

Aber Felix, wirst du sagen, du hast doch gefühlt 100 Pflanzenhänger in der Decke, wie soll das gehen, ohne Bohren? „Ahaaa!“ Sage ich. Bei mir in der Bude habe ich das Glück, dass alle Löcher komischerweise schon in die Decke gebohrt waren. Frag mich nicht wie, frag mich nicht warum, aber ich habe das einfach genutzt, um alle meine Pflazenbabys an die Decke zu bekommen!

 

GIBT ES EINEN SONG, ZU DEM DU GERNE IN DEINEM WOHNZIMMER EINE RUNDE TANZT?

Puh! Das ist schwierig. Ich muss zugeben, ich liebe zwar Indie, Folk und Singer-Songwriter, aber richtig geil Tanzen kann ich besonders zu guter Popmusik! Vielleicht „Land of Lola“ von Billy Porter?

 

DU VERÄNDERST SUPER GERNE ETWAS AN DEINER WOHNUNG. STELLST DU LIEBER DEINE MÖBEL UM ODER STREICHST DU ZUERST EINE WAND NEU?

Gott sei Dank, schließt das eine ja nie das andere aus. Ich mag beides super gerne, aber wenn man es mal mit Abstand betrachtet, schiebe ich wahrscheinlich wesentlich öfter die Möbel um. Ich glaube, ich hatte fast jede Kombination bisher und ändere das so im 4-5 Monatstakt!

Processed with VSCO with c7 preset

Processed with VSCO with c7 preset
Processed with VSCO with c7 preset

  • Processed with VSCO with c7 preset
  • Processed with VSCO with c7 preset
  • Processed with VSCO with c7 preset

BEIM ANBLICK DEINER WOHNUNG WIRD SCHNELL KLAR, DASS DU EIN FAIBLE FÜR PFLANZEN HAST, WIE KOMMT ES DAZU?

Frag. Mich. Nicht.
Ich hatte eigentlich nie nie nie einen grünen Daumen. Seit ich 2010 nach Berlin gezogen bin, habe ich von meiner Muddi eigentlich immer denselben Spruch bekommen: Ach, das würde hier so schön aussehen, wenn ein paar Pflanzen hier stehen würden. Sie selbst ist die Queen of Plants und konnte es partout nicht verstehen, warum dieses Gen nicht übergesprungen ist. Also habe ich mir halt hier und da mal eine Pflanze in die Wohnung gestellt und 3 Wochen später war die Matsch oder Staub.

Erst hier in meiner aktuellen Wohnung habe ich den Dreh irgendwie rausbekommen und dann ging’s aber auch von null auf hundert. Vielleicht war der Start mit der Efeutute einfach der ausschlaggebende Punkt. A) meine Lieblingspflanze und B) so was von pflegeleicht. Wenn man die mal 2 Wochen vergisst, ists nicht gleich der komplette Weltuntergang.

Dann habe ich einfach diverseren Leute auf Insta gefolgt, die sich mit Pflanzen und Pflege beschäftigen und so mein Wissen Stück für Stück erweitert und siehe da? Jetzt habe ich nen kleinen Urwald und kann es mir so gar nicht mehr ohne vorstellen.

Ob es stimmt, dass man erst eine gesunde Beziehung führen kann, wenn man es schafft, sich um eine Pflanze zu kümmern, kann ich mittlerweile auch bejahen!

 

BESITZT DU EINEN SENTIMENTALEN EINRICHTUNGSGEGENSTAND, DEN DU VOR LÄNGERER ZEIT SCHON HÄTTEST WEGSCHMEISSEN SOLLEN, AN DEM DU ABER EINFACH ZU SEHR HÄNGST?

Auch hier fällt es mir total schwer, einen Bestimmten rauszusuchen. Ich habe ein paar Sachen, die einfach keinen Platz mehr haben oder gerade (!) nicht passen, aber die Wandern dann vorerst mal in den Keller und wenn ich dann mal in mehr als 33 qm wohne, erblicken sie sicher wieder das Licht der Welt oder werden dann eben verkauft, wenn es soweit ist!

"Tatsächlich sind fast alle meine Möbel Flohmarktfunde, was ich liebe!"

FEHLT DIR IN DEINER WOHNUNG AKTUELL ETWAS?

Licht! Da muss ich nicht mal überlegen. Licht Licht Licht! Da ich Hochparterre wohne (obwohl es die Sonnenseite ist) ist meine Wohnung leider einfach unglaublich dunkel. Erkennt man auf den Posts bei Instagram nicht unbedingt (Danke ISO 1600) aber ist so.

Ich wünsche mir für mich und vor allem für meine Pflanzen nichts mehr als schön viel Tageslicht. Hach, das wäre ein Traum. Vielleicht die nächste Wohnung, vielleicht die nächste…

 

GIBT ES ZU EINEM DEINER MÖBELSTÜCKE EINE BESONDERE GESCHICHTE?

Wie ich bereits erzählt habe, sind tatsächlich alle meine Möbel, außer mein Bett, Secondhand bzw. Flohmarkt Funde, was ich liebe, und das heißt, dass es eigentlich zu jedem eine Story gibt:

Mein Küchentisch? – Zufällig direkt vor meinem Haus gefunden, ultramassiv und unhandlich und mithilfe einer Freundin, die zufällig zum Kaffee da war, mit müh und Not durch meine engen Türrahmen manövriert.

Mein Schreibtisch? – In meiner Heimatstadt Plauen auf Kleinanzeigen entdeckt und mit meinen Eltern zusammen 300 km nach Berlin gekarrt.

Mein Barwagen? – Toller Flohmarktfund hier im Hallenflohmarkt an der Arena Berlin! (Ich hatte eigentlich nur nach Kommodenknöpfen gesucht). Mit einem Seil hab ich das Ding dann irgendwie auf meinen Gepäckträger bekommen und bin wackelig heimgeradelt.

Und so weiter!

 

Für mehr Inspiration könnt ihr Felix auf folgenden Seiten finden:

SHOP:                  https://www.etsy.com/shop/merakikollektiv

INSTA:                 https://www.instagram.com/merakikollektiv

YOUTUBE:          https://tinyurl.com/y5ce2xle

Mehr Geschichten auf dem Weg vom Traum zum Raum

Baugeld Spezialisten Logo

Meine Altbauwohnung direkt am See

Nadia hat uns ihre Altbauwohnung gezeigt, die sie sich mit ihren zwei Dalmatinern teilt und etwas außerhalb von Zürich direkt am See liegt.

Baugeld Spezialisten Logo

Ein Haus, wie es uns gefällt!

Angelina und ihr Mann haben sich ihren Traum vom Eigenheim in dem Ort erfüllt, in dem sie sich kenngelernt haben. Von ihren Erfahrungen mit dem eigenen Hausbau hat sie uns in ihrer Wohngeschichte erzählt.

Baugeld Spezialisten Logo
Processed with VSCO with c7 preset

Ein kleiner Dschungel mitten in Berlin

In der heutigen Wohngeschichte hat uns Felix seine mal ganz andere 33 qm Wohnung mitten in Berlin gezeigt. Trotz der über 80 Pflanzen und den vielen Vintage Möbeln findet er immer wieder Ideen, sein Heim neu zu gestalten.

Beratungstermin Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie.