Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Eine verwinkelte
Dachgeschosswohnung

Von Amara Schweisgut
Bilder von IG: interiorsari

Eine verwinkelte Dachgeschosswohnung

Moin, moin. Ich bin Sarah (35) und lebe mit meinem Mann Tahir (34) und unseren 2 Kindern (8, 10) im schönen Hamburg. Wir leben auf ca. 82 qm in einer süßen Dachgeschosswohnung mit vielen Schrägen und Winkeln. Es ist und war nicht immer einfach unsere Wohnung schick und zugleich praktisch einzurichten, aber wir sind mit den Herausforderungen gewachsen und fühlen uns pudelwohl.

VERFOLGST DU BEI DEINER EINRICHTUNG EIN BESTIMMTES SCHEMA ODER GEHST DU NACH EINER BESTIMMTEN STRATEGIE VOR?

Die wichtigste Rolle spielt für uns der Wohlfühlfaktor. Wir lieben naturnahe Farben und kuschelige Accessoires. Aktuell haben wir den Boho-Stil für uns entdeckt. Die Kombination mit einem Hauch des skandinavischen Wohnstils gefällt uns ganz besonders gut. Wir haben keine bestimmte Strategie. Wir sind sehr spontan und wenn ich über Nacht eine zündende Idee habe, wird sie meist innerhalb der nächsten 48 Stunden umgesetzt.

GIBT ES EINE PFLANZE BEI DER DU DICH ANFANGS SCHWER GETAN HAST, ABER INZWISCHEN DEN RICHTIGEN DREH RAUS HAST?

Ich muss ehrlich gestehen, dass „schwierige“ Pflanzen bei mir keine Chance haben. Alles was nicht richtig wächst und gedeiht, darf zu meinem Mann ins Büro ziehen. Dort haben die Pflanzen mehr Licht und Ruhe und erholen sich meist. Nach der „Reha“ dürfen sie dann wieder zurück in unsere Wohnung. Wobei ich die Überreste meiner String of Pearls bisher nicht abgegeben habe, da schlage ich mich wacker. Da habe ich mittlerweile den Dreh raus. Sie braucht nur minimal Wasser und wird am besten nur besprüht. Ich glaube, man muss auch einige Pflanzen eingehen sehen um sie besser kennenzulernen, um in der Zukunft Fehler zu vermeiden.

SPIELT NACHHALTIGKEIT IN DEINEN VIER WÄNDEN EINE ROLLE FÜR DICH?

Das Thema Nachhaltigkeit ist eine äußerst wichtige Sache und ich finde es wunderbar zu sehen, wie wir allesamt immer mehr auf unsere Umwelt achten und sich dabei auch immer mehr einfachere Möglichkeiten bieten. Wir haben bereits damit begonnen, so gut wie möglich auf Plastik zu verzichten. Immer Stoffbeutel zum Einkaufen mitzunehmen und Nachfüllpacks für alles was im Haushalt so herumsteht und nachgefüllt werden muss, zu verwenden. Gerade bei Deko Geschichten haben wir durch unsere DIYs die Liebe zum Thema Upcycling entdeckt. Schön muss nicht immer neu heißen. Auch wenn ich immer noch unheimlich gerne shoppe.

HAST DU EINE LIEBLINGSPFLANZE UND WARUM GENAU DIESE?

Unsere Lieblingspflanze ist definitiv die Efeutute. Sie ist herrlich pflegeleicht, wächst rankend und ist demnach einfach so schön anzuschauen. Wir haben drei Stück davon zu Hause. Die Größte rankt aktuell ca. zwei Meter bei uns im Wohnzimmer an der Wand. Ein wahres Schmuckstück. Die Glücksfeder ist auch ein sehr schönes und dankbares Exemplar. Die beiden Pflanzenarten würden wir definitiv jedem Anfänger empfehlen.

"Im Sommer sind hier abends herrliche Sonnenuntergänge garantiert."

"Dort wird zusammen gegessen, gespielt und es werden schöne Filmabende verbracht."

WELCHER AUSBLICK IN DEINER WOHNUNG GEFÄLLT DIR AM BESTEN?

Der schönste Ausblick in unserer Wohnung ist der vom Balkon. Im Sommer sind abends herrliche Sonnenuntergänge garantiert. Auch, wenn das Wetter mal nicht so schön ist, gibt es schöne Wolkenspiele zu beobachten. Faszinierend ist es auch immer wieder, wenn ein Gewitter aufzieht. Da unsere Couch direkt am Balkonfenster liegt, können wir auch drinnen im Liegen alles herrlich beobachten.

IN WELCHEM ZIMMER FÜHLST DU DICH AM WOHLSTEN?

Unser Lieblingsort ist definitiv das Wohnzimmer. Dort wird zusammen gegessen, gespielt und es werden schöne Filmabende verbracht. Im Sommer steht täglich die Balkontür offen. Es ist der größte und hellste Raum der Wohnung. Außerdem ist es auch der Raum mit den meisten Pflanzen – einfach ein Stück Urlaub.

GIBT ES ZU EINEM EURER MÖBELSTÜCKE EINE BESONDERE GESCHICHTE?

Wir haben einen sehr alten Spiegel bei uns im Flur, ein Familienstück sozusagen. Er hing vor Jahren bei meiner Mama im Wohnzimmer, danach hing er einige Jahre bei meinem Bruder in der Wohnung und nun haben wir ihn schon mindestens 10 Jahre. Der Spiegel hat schon in sämtlichen Farben verschiedene Wohnungen geschmückt. Aktuell ist er schlicht weiß und gefällt uns immer noch sehr.

Mehr Geschichten auf dem Weg vom Traum zum Raum

Baugeld Spezialisten Logo

Über Mut, Halt und Optimismus – eine etwas andere Wohngeschichte

Nicole spricht in ihrer ganz persönlichen Wohngeschichte über Mut, Halt und Optimismus.

Baugeld Spezialisten Logo

Aufwendige Sanierung in Eigenleistung

Annabella und ihr Mann haben ihre Doppelhaushälfte aufwendig saniert und sind "sehr stolz" auf ihre Leistung.

Baugeld Spezialisten Logo

Wohlfühloase für die gesamte Familie

Nina lebt mit ihrem Mann, drei Kindern und Haustieren zusammen. Ihr Zuhause ist ihr persönlicher Rückzugsort und die absolute Wohlfühloase.

Beratungstermin Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie.

Zentrale Baugeld Spezialisten Sie haben noch Fragen?
Wir sind für Sie da.