Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Tipps fürs Homeoffice

von Christina Gräfe, Bild von Catherina Schurmann

Tipps fürs Homeoffice

Um sich vor der Corona-Pandemie zu schützen, haben weltweit viele Arbeitnehmer von Büroarbeit zu Homeoffice gewechselt. Auch wenn es jetzt langsam bergauf geht und immer mehr Lockerungen eintreten, wird das Homeoffice auch in Zukunft, ein wichtiger Bestandteil der Arbeitswelt bleiben.

Mit diesen Tipps schaffen Sie es, effektiv von Zuhause aus zu arbeiten:

 

1. Richten Sie sich einen separaten Raum für ihr Homeoffice oder zumindest eine erkennbare Arbeitsecke ein.

 

2. Etablieren Sie eine Morgenroutine

Ein geregelter Ablauf hilft in den Arbeitstag zu gleiten. Denken Sie dabei auch an einen angemessen Arbeitslook – hiermit kommen Sie besser in den Arbeitsmodus.

 

3. Nutzen Sie Kommunikationsmöglichkeiten

Im Homeoffice ist die Kommunikation mit den Kollegen genauso wichtig wie im Büro. Achten Sie auf einheitliche und einfache Apps, damit die Kommunikation problemlos laufen kann.

 

4. Machen Sie eine Mittagspause

Wechseln Sie für die Pause am besten das Zimmer! Essen Sie nicht am Arbeitsplatz und antworten Sie nicht zwischendrin noch schnell auf ein paar E-Mails. Die Mittagspause ist wichtig, um kurz zur Ruhe zu kommen und den Körper mit gesundem Essen zu stärken und sich kurz die Beine zu vertreten.

5. Richten Sie sich ergonomisch ein

Achten Sie, vor allem bei längerem Homeoffice, auf eine ergonomische Einrichtung von:

– Bürostuhl

– Schreibtisch

– Arbeitszubehör (Tastatur, Maus, …)

Ebenso ist es wichtig auf gutes Tageslicht, eine optimale Raumtemperatur und auf einen geringen Lärmpegel zu achten. Um dem Körper etwas Gutes zu tun bringen Sie Bewegungspausen oder kurze Dehnübungen ein.

 

6. Schaffen Sie Ordnung

An einem geordneten Arbeitsplatz lässt es sich viel besser arbeiten! Verstauen Sie also alles ordentlich in Schränken, Boxen oder Schubladen. Von Vorteil ist auch, dass Sie nach Feierabend nicht mehr an die Arbeit erinnert werden, so können Sie besser abschalten.

 

7. Machen Sie Feierabend

Auch im Homeoffice sollten Sie feste Arbeitszeiten einführen und Feierabend machen. Wenn Sie im Büro um 17:00 Uhr Feierabend machen, dann sollten Sie das auch im Homeoffice tun. Hier ist natürlich wieder ein separater Raum von Vorteil, den man einfach nach Ende der Arbeitszeit hinter sich schließt.

Finden Sie den passenden Baugeld Spezialisten in Ihrer Nähe.

Ihr persönlicher Berater in

Mehr Artikel von unserem Workflow Blog

Baugeld Partner werden Interesse an einer Partnerschaft als Baugeld Spezialist?