Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Warum Investments in Digitalisierung hoch sein müssen

von Joachim Leuther, Foto von William Iven

Warum Investments in Digitalisierung hoch sein müssen

Man liest dieser Tage viel darüber, dass kleine Finanzdienstleister Engagement im Netz zeigen sollten. Entweder um aus der digitalen Sphäre neue Kunden zu akquirieren. Oder um den Anschluss an geändertes Kundenverhalten nicht zu verlieren. Beide Motive sind richtige Motive. In unserer täglichen Arbeit haben teilweise tragische Gespräche mit Vermittlern, die sich bei uns anbinden möchten, weil sie seit Monaten keine Neukunden mehr bekommen. Da war bisher immer ein zuverlässiger Strom aus Empfehlungen und dann plötzlich: nichts, aus, keiner kommt mehr. Interessant dabei ist, dass in den meisten Fällen die Austrocknung keine schleichende Erosion ist, sondern eher unmittelbar. Wie eine Art Strömungsabfall beim Flugzeug bevor es ins Trudeln gerät.

Um Geschäft im digitalen Raum auszubauen oder sich vor dem Strömungsabfall zu schützen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Viele Firmen bieten Dienstleistungen zu Teilbereichen wie Website, SEO, Social Media oder Leadgenerierung an. Die Schwierigkeit liegt darin zu erkennen, welche Angebote ihr Geld zurückspielen – und welche nicht. Digitalisierung bedeutet nicht unbedingt zwingend Budgets – sondern häufig einfach „nur“ Einsatz von Zeit. Entscheidend ist allerdings, wie intensiv ein Vermittler digital Erfolg haben möchte. Wenn man nur mal schauen möchte, ob das etwas bringt oder wer mit wenig Geduld hineingeht, wird seinen Einsatz verlieren – und auch seinen Glauben an Geschäft aus dem Netz. Denn kleine Einsätze sind wie Tränen im Ozean: sie tun dem Spender weh, ändern das Meer aber nicht. Denn da draußen geht der Wettbewerb mit großem Engagement zu Werke, sodass zu wenig Energie einfach erfolglos versickert.

Was kann man tun? Angebote von Digitalisierungsanbietern sind schwer einzuschätzen. Will man z. B. über Facebook Kunden akquirieren hilft es eine Community zu befragen, um zu verstehen, was funktioniert. Letztlich hilft allerdings nur eine Gesamtstrategie aus Markenbildung, Marketing und Controlling von Investment zu Ertrag. Wir als Dachmarke für Baufinanzierungsvermittler bieten die gesamte Digitalisierung innerhalb unseres Geschäftsmodells, sodass man als unser Partner alle Möglichkeiten nutzen kann.

Mehr Artikel von unserem Workflow Blog

Baugeld Partner werden Interesse an einer Partnerschaft als Baugeld Spezialist?