Rechnen

max. Kaufpreis

Miete oder Wunschrate
Zusätzlich vorhandenes Eigenkapital
Ich will

+5.600 € max. Kaufpreis

Zusätzlich vorhandenes Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Daniela & Thomas Schwarz – Brandenburg

  

Am Tiefen Grund 13
14612 Falkensee
Tel: 03322409992

Wir lieben Immobilien! Ob Neubau oder Kauf, Sanierung und Umbau – wir kennen uns damit aus und Sie profitieren von unserem Know-how! Und: „Wir kennen uns damit aus“ heißt nicht nur, dass wir Hunderte Kunden bei derartigen Vorhaben erfolgreich begleitet haben, sondern, dass wir alle diese Projekte auch schon selbst mindestens einmal durchgeführt haben.

Daniela & Thomas Schwarz – Brandenburg

Route berechnen

Kundenbewertung

5 von 5,0 (214 Bewertungen)

Alles gut erläutert und super abgewickelt. Ausführlich wurden alle Vertragsklauseln besprochen. weiterlesen

Ich habe mich zu jeder Zeit gut beraten und gut aufgehoben gefühlt. Ich werde Frau Schwarz auf jeden Fall weiter empfehlen! weiterlesen

Wir sind rundum zufrieden mit Frau Schwarz. Sie ist immer für uns da, wenn es Probleme gibt und Sie kümmert sich sofort darum. weiterlesen

Auf die Frage, mit welchen Worten Cori ihre Immobilie beschreiben würde, sagt sie: „Wunderschön, unser eigenes“ und fügt dann lachend hinzu: „durch das ganze Haus laufen und sagen: ‚Meins, meins, meins!‘“

Cori und Phil haben sich Ihren Lebenstraum vom Leben im Grünen erfüllt und für sich und ihre beiden Hunde ein Haus nach ihren Vorstellungen gebaut. Inmitten der grünen Natur und trotzdem nur 40 Minuten vom Berliner Zentrum entfernt.

Dass hierbei viel Holz verarbeitet wurde, war für die Beiden Ehrensache. Gerne massiv und unbehandelt dürfen die Möbel sein, mit denen das Haus mittlerweile eingerichtet ist. Phil liebt das Bearbeiten des Holzes und fertigt auch selbst aus Fundstücken Dinge wie Kerzenständer aus Holz, das dann liebevoll poliert wird. Deko- oder Einrichtungsstücke aus Magazinen werden jedenfalls nicht „nachgekauft“. Auf die Frage, welches Baumaterial denn die größte Stabilität aufweisen würde, muss Phil nicht lange überlegen: Holz ist fest und doch nachgiebig, dabei strahlt es Wärme und Gemütlichkeit aus.

„Draußen-Menschen“

Hinter dem Haus befindet sich eine riesengroße und teilweise überdachte Terrasse, konsequenterweise natürlich aus Holz – Bankirai – und natürlich selbst gebaut. Dies ist auch Phils Lieblingsort: zum Abschalten auf der Terrasse im Campingstuhl (!) sitzen und über den Garten auf den Wald schauen. Genau das Richtige für einen „Draußen-Menschen“ wie Phil, der im Einzelhandel arbeitet und Spezialist für Outdoor-Bekleidung ist. Coris Lieblingsort dagegen ist das Bad: Für Sie ist das Ende des Tages erreicht, wenn sie unter der Regendusche steht und sich wie im Regenwald fühlt. Wenn sie nicht draußen sind, sitzen die beiden auch eher an ihrem Küchentresen als auf der Couch, die zumindest im Sommer nur Deko ist.

Nachdem Cori schon mit Ihren Lieblingsbegriffen ihr Haus beschrieben hat ergänzt Phil: „Musik hören, so laut ich will, zu ‚Footloose‘ durch das Haus zu tanzen, ohne wegen der Nachbarn ein schlechtes Gewissen zu haben.“

“Ich muss ständig irgendwas machen.” – Emanuel Günther

Zu Besuch bei Emanuel Günther. Wenn seine 8-jährige Tochter Juno mit der Ansage “Mir ist laaaaangweilig!” nach einer neuen Beschäftigung sucht, dann kann sich Emanuel Günther damit bestens identifizieren: “Was mich treibt, weiß ich zwar nicht, aber ich bin unglaublich getrieben! Ich muss ständig irgendwas machen.”

“Wir sind glücklich, uns zu haben.” – Hubertus Becker

Zu Besuch bei Hubertus Becker mit Noemie Stegmüller, Caspar & Leni. Es ist beinahe exemplarisch, in der schmucken Altbauwohnung, die Verleger Hubertus Becker und Fotografin Noemie Stegmüller mit ihren beiden Kindern bewohnen, beinahe von einem überbordenden Schuhregal erschlagen zu werden.