Forward-Darlehen

  • Sicherung der aktuellen Sollzinsen von heute
  • Bis zu 60 Monate im Voraus
  • Keine Bereitstellungszinsen während der Forward-Periode
  • Kein Zinsanstiegsrisiko

Was ist ein Forward-Darlehen?

Das Forward-Darlehen oder auch “Vorausdarlehen” genannt ist ein klassisches Annuitätendarlehen. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt erst nach einer bestimmten Vorlaufzeit – bis zu 60 Monate nach Vertragsschluss. In dieser Zeit fallen keine Bereitstellungszinsen an. Ein Forward-Darlehen wird vom Darlehensnehmer für eine Baufinanzierung genutzt, wenn er sich bereits zum Zeitpunkt des Abschlusses des Darlehensvertrages einen günstigen Sollzinssatz für die Zukunft sichern möchte. Diese Zinssicherheit des Forward-Darlehens „erkauft” sich der Darlehensnehmer mit einem Zinsaufschlag. Aufgrund der flachen Zinskurve ist dieser Zinsaufschlag sehr gering.



Für wen ist ein Forward-Darlehen geeignet?

Forward-Darlehen eignen sich für alle Eigenheimbesitzer,

  • deren Sollzinsbindung in den nächsten 12 bis 60 Monaten ausläuft und
  • die sich jetzt schon die aktuellen Sollzinsen sichern möchten.


Termin vereinbaren Angebot anfordern