W
workflow

Will ich Leads oder ein Geschäftsmodell?

Als Vermittler von Baufinanzierungen stellt sich immer die Frage: wo kommen Neukunden her? Normalerweise verfügt man als etablierter Finanzierer über ein Netzwerk, dass sich über Jahre hinweg aufgebaut hat. Dazu gehören Zuträger, Tippgeber, Empfehlungen und Leads verschiedener Herkunft. 

Wer sich Gedanken über die Zukunft macht oder den Bereich Baufinanzierung neu für sich gewinnen will, muss planen. In welche Kanäle sollen Zeit oder Geld investiert werden? Lieber in den Aufbau eines Netzwerks oder in den ständigen Kauf von Leads?

Gekaufte Leads sind so etwas wie die Droge unseres Geschäfts. Geben sie einem doch den direkten Kundenkick, sind leicht zu beschaffen und von übersichtlicher Preisgestaltung. Allerdings trügt der Schein: Leads werden „gestreckt“ (also an mehrere Konsumenten verkauft) und häufig wird die Vorfreude, mit vielen Kunden ins Geschäft zu kommen, dadurch gestört, dass letztlich doch nur wenige abschließen. Wenig Umsatz führt dann kurioserweise häufig dazu, die Investitionen in Leads zu erhöhen. Natürlich gibt es da draußen auch einige wenige Vermittler, die gute Umsätze mit Leads erzielen. Aber auch die sind und bleiben abhängig von einem fremden Leadanbieter, der von jetzt auf gleich Konditionen und Qualität ändern kann. Leads sind kein Geschäftsmodell der Zukunft.

Wir wollen neue Kollegen innerhalb von sechs Monaten so weit entwickeln, dass sie genügend Netzwerkpartner gewinnen – um ohne Leads auszukommen. Es gibt erprobte Tools die helfen, online und offline Beziehungen aufzubauen. Das braucht ein wenig länger – ist allerdings nachhaltig. Dabei sollte im Geschäftsalltag die Akquisition nicht zugunsten der Beratung geopfert werden. Denn schon jetzt verdienen Berater mit eigener Kundengewinnung mehr als diejenigen die abhängig von fremder Kundenzufuhr sind. Diese Schere wird weiter aufgehen. Wir wollen, dass unsere Kollegen weiterhin frei und unabhängig in diesem Geschäft Marktanteile gewinnen. Denn: Leads sind kein Geschäftsmodell – eigene Kundengewinnung ist es.

A
author

Baugeld Spezialisten

Es ist uns ein Anliegen, Menschen, die von den eigenen vier Wänden träumen, über aktuelle Entwicklungen in der Baufinanzierung zu informieren. Mit stetem Blick auf jüngste Geschehnisse, sowie Gespür für die Zukunft, geben wir in unserem Blog die wichtigsten Themen und News wieder.
R
related articles

Wohnriester Teil 1/2: Allgemeines zum Wohn-Riester

Baugeld Spezialisten

Der Wohn-Riester sichert staatliche Zuschüsse beim Hauskauf – doch für wen gilt das Angebot?

R
related articles

Dingliche Zinsen

Baugeld Spezialisten

Dingliche Zinsen sind häufig Bestandteil des Eintrags einer Grundschuld. Sie werden in Abteilung III des Grundbuches neben dem Grundschuldbetrag eingetragen. Dabei stellen die Zinsen und der Grundschuldbetrag den maximalen Sicherungsrahmen dar, den die Bank im Falle einer Zwangsversteigerung geltend machen kann.

R
related articles

Auszahlungsvoraussetzungen

Baugeld Spezialisten

Bedingungen, die für die Auszahlung eines Darlehens erfüllt sein müssen. Bspw. Eintragung der Grundschuld. (siehe auch Auszahlung)

>
C
contact

Träume müssen verwirklicht werden – wir helfen Ihnen

Unser Ziel ist es Ihre Lebenssituation und Wünsche zu verstehen. Auf dieser Basis erstellen unsere Experten ein individuelles auf Sie zugeschnittenes Angebot. Denn das Berücksichtigen aller Variablen ist die Basis für eine erfolgreiche Finanzierung – ganz ohne Stolpersteine.
Sie haben Ihre Traumimmobilie bereits gefunden? Jetzt geht es um effizientes und schnelles Handeln, denn Anbieter von Immobilien warten nur ungern lange auf eine Zusage der Bank. Unser Versprechen an Sie: innerhalb von zwei Stunden antworten wir auf Ihre Angebotsanforderung.