Rechnen
max. Kaufpreis
Miete oder Wunschrate
Eigenkapital

+5.600 € max. Kaufpreis

Eigenkapital
250000
Miete oder Wunschrate
1500

Entspannung, Fokussierung und Organisation ganz mühelos mithilfe des Smartphones integrieren!

Agnes Bachmeier

Unsere Top 3 Lieblings-Apps für mehr Produktivität

Computer sind gewitzte Ablenkungsmaschinen. Um konzentriert und produktiv arbeiten zu können, benötigt man aber vor allem einen Raum, in dem Konzentration möglich wird – ohne schon an die nächste Aufgabe zu denken, ein Katzenvideo anzusehen oder von eingehenden Mails und Anrufen gestört zu werden. Diese Apps helfen.

Be Focused

Be Focused basiert auf der Pomodoro-Methode. Diese besagt eine einfache und doch wichtige Wahrheit: Kleine Etappen sind einfacher zu bewältigen als große. Deshalb ist das auch das Herz von Be Focused: Ein Timer, bei dem jede Arbeitseinheit auf den Standardwert von 25 Minuten eingestellt wird. Man kann sich während des Countdowns perfekt auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren und dabei zum Beispiel Twitter- und Facebook-Benachrichtigungen ausblenden. In den Pausen und nach Abschluss der Fokusphase können sie wieder aktiviert werden. Fokuszeiten und Pausendauern können angepasst werden, ebenso wie die Sounds beim Starten, Stoppen und Countdown. Be Focused erfasst außerdem die absolvierten Fokusintervalle und stellt diese graphisch dar, so ähnlich wie ein Fitness-Diagramm für Aufmerksamkeitsspannen.

https://apple.co/2MnuY28

Noisli

Noisli ist eine sogenannte Ambient-Noise-App. Sie bietet entspannende Umgebungsgeräusche auf Abruf, damit man sich besser auf die Arbeit konzentrieren kann. Falls das seltsam klingt, unbedingt ausprobieren. Noisli verfügt dabei über 16 verschiedene Sound-Loops: Regen, Gewitter, Wind, Wald (Vogelgezwitscher), raschelnde Blätter, fließender Bach, Strand (Wellenbrechen), Wasser, Feuer, Sommernacht (zirpende Grillen), Ventilator, Zug auf Schienen, Coffee Shop, White Noise, Pink Noise und Brown Noise. Alle Sounds können miteinander gemischt und die jeweiligen Lautstärken kann reguliert werden. Lieblings-Sound-Kombos kann man speichern und benennen, also zum Beispiel das Geräusch von Regen kombiniert mit dem Knistern von Kaminfeuer wird zu »Gemütlicher Herbstabend« – und wer bekommt da nicht Lust, produktiv zu arbeiten? Noisli hat zusätzlich einen eingebauten Timer und einfachen Texteditor. Der Farbwechsel-Hintergrund und die cleane Gestaltung machen die Anwendung sehr angenehm und einfach.

https://www.noisli.com

Todoist

Listen, jeder liebt sie. Eine ordentliche Liste ist der erste Schritt, um Klarheit in seine To-Dos zu bringen. Noch schöner als die klassische To-Do-Liste: Todoist – die wahrscheinlich beste To-Do-Listen-App, die auf allen Geräten funktioniert, tolle Funktionen zum Monitoring von Produktivität bietet und die Organisation von Aufgaben schön einfach macht. Mit dieser App lassen sich auch komplexe Tasks verwalten und ordnen, indem man Projekte erstellt und Aufgaben hinzufügt. Diese können farblich gekennzeichnet werden, um sie auch visuell zu unterscheiden. Aufgaben können in Teilaufgaben gesplittet und mit entsprechenden Deadlines, Erinnerungen, und Warnmeldungen versehen werden.

Besonders cool: Todoist unterstützt Eingaben in natürlicher Sprache. Wenn man also möchte, dass eine Aufgabe „alle zwei Wochen“ oder „jeden Freitag“ wiederholt wird, kann man diese Worte einfach in den Titel des To-Dos eingeben. Todoist hat außerdem eine einzigartige Funktion namens Karma. Das ist ein kleiner Bericht, der die Produktivität pro Woche zeigt: Wie viele Aufgaben von der Liste gestrichen wurden, basierend auf den farbcodierten Projekten. Das zeigt sehr schön auf, womit man seine Zeit verbringt und welche Prioritäten man vielleicht in Zukunft setzten sollte. Übrigens: Todoist ist ein cloudbasierter Dienst, so werden alle Aufgaben und Notizen aus der App einfach und praktisch synchronisiert.

https://todoist.com

Mehr Artikel von unserem Workflow Blog

Baugeld Partner werden Interesse an einer Partnerschaft als Baugeld Spezialist?