N
news

Umziehen in Deutschland – 7 Fakten

Wie laufen bei uns im Land eigentlich Umzüge ab? Lassen sich Muster erkennen? Wir haben die Antworten auf viele Fragen zum Thema Wohnortwechsel in Deutschland.

Umziehen in Deutschland – 7 Fakten

Wie laufen bei uns im Land eigentlich Umzüge ab? Lassen sich Muster erkennen? Wir haben die Antworten auf viele Fragen zum Thema Wohnortwechsel in Deutschland:

1. Wie viele Menschen ziehen pro Jahr in Deutschland in ein neues Heim?
Mehr als neun Millionen Deutsche machen sich jährlich mit Sack und Pack auf den Weg ins neue Heim. 2020 ist aufgrund von Corona eine kleine Ausnahme, denn im zweiten Quartal ist die Zahl an Umzügen stark zurückgegangen.

2. Aus welchen Gründen packen wir am liebsten die Umzugskartons?
Während vor ein paar Jahren 43 Prozent der Befragten an dieser Stelle geantwortet haben, dass sie wegen der Liebe umziehen, so geben heute nur noch 35 Prozent an, aus privaten Gründen umzuziehen. Viel wichtiger ist – ebenfalls coronabedingt – die Lebensqualität, die nach diesem turbulenten Jahr keiner mehr missen möchte.

3. Wonach entscheiden wir uns für den perfekten Wohnort, für unser nächstes Zuhause?
Eben dieses Bedürfnis nach einer Verbesserung des Wohnumfeldes erklärt den Trend, dass viele in ländliche Gegenden ziehen wollen. Im Durchschnitt zählen in diesen Wohngebieten die Wohnungen nämlich mindestens 10 qm mehr.

4. Wie weit ist das neue Zuhause vom Alten entfernt?
Allzu weit weg von dem, was wir Kennen zieht es uns Deutsche allerdings nicht, denn die Umzugsdistanz liegt durchschnittlich nur bei 58,15 km. Am weitesten weg trauen sich im Schnitt die Berliner, diese entfernen sich Ø 84,7 km.

5. Haben wir eine Zeit, die uns besonders gut passt, um Kisten zu schleppen?
August ist der beliebteste Umzugsmonat der Deutschen, gefolgt von September und Juli. Im Dezember und Januar wagen sich die wenigsten ans Möbel tragen.

6. Wer plant das Ganze eigentlich, wenn man zu zweit ist?
Jetzt wirds interessant! Bei knapp 60 Prozent der Pärchen heißt es zusammen planen und organisieren. In den anderen Haushalten hat in 9 Prozent der Fälle der Mann das Ruder in der Hand und bei den restlichen 31 Prozent die Frau die Hosen an.

7. Dauert die Planung Tage, Wochen oder Monate?
Ein Umzug mag fein säuberlich geplant und ordentlich durchgetaktet sein, das bedarf seiner Zeit. Dementsprechend dauert in Deutschland der durchschnittliche Planungsprozess 57 Tage. Besonders weit in die Zukunft gerichtet sind Umziehende in Ostdeutschland, diese planen im Schnitt 65 Tage vorher los.

A
autor

Baugeld Spezialisten

Es ist uns ein Anliegen, Menschen, die von den eigenen vier Wänden träumen, über aktuelle Entwicklungen in der Baufinanzierung zu informieren. Mit stetem Blick auf jüngste Geschehnisse, sowie Gespür für die Zukunft, geben wir in unserem Blog die wichtigsten Themen und News wieder.
W
weitere artikel

7x TOP 3 im Finanztest

Baugeld Spezialisten

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest für Juli 2022 wurden erneut die günstigsten Kreditangebote für den Kauf einer Immobilie von 400.000€ aus einer Stichprobe von mehr als 70 Anbietern getestet. Dabei konnten wir uns sechsmal den zweiten Platz und einmal den dritten Platz sichern!

Sowohl bei den 60-Prozent-Finanzierungen (mit einer Darlehenssumme von 240.000€), den 80-Prozent-Finanzierungen (mit einer Darlehenssumme von 320.000€) und auch den 90-Prozent-Finanzierungen (mit einer Darlehenssumme von 360.000€) sind wir in allen Bereichen wiederholt Spitzen-Anbieter für günstige Immobilienkredite!

Informieren Sie sich kostenfrei und unverbindlich bei einem Berater in Ihrer Nähe auch zu Ihrer Finanzierung!

W
weitere artikel

TOP 6 Beobachtungen in der Baufinanzierung

Baugeld Spezialisten

Der Baufinanzierungsmarkt ist aktuell in starker Bewegung. Nach dem 10-Jahrestief steigen die aktuellen Zinsen nun zunehmend an. Was bedeutet das für den Kunden, was bedeutet es für den Berater?

Wir haben die wichtigsten Beobachtungen zusammengetragen, welche einen Überblick zur Marktsituation bieten und ziehen daraus unser Fazit für Kunden und Berater:

W
weitere artikel

Abnahmeverpflichtung

Baugeld Spezialisten

Verpflichtung eines Darlehensnehmers, innerhalb einer vereinbarten Frist (Abnahmefrist) ein Darlehen abzunehmen. Das heißt sich das Darlehen auszahlen zu lassen.

K
kontakt

Träume müssen verwirklicht werden – wir helfen Ihnen

Unser Ziel ist es Ihre Lebenssituation und Wünsche zu verstehen. Auf dieser Basis erstellen unsere Experten ein individuelles auf Sie zugeschnittenes Angebot. Denn das Berücksichtigen aller Variablen ist die Basis für eine erfolgreiche Finanzierung – ganz ohne Stolpersteine.
Sie haben Ihre Traumimmobilie bereits gefunden? Jetzt geht es um effizientes und schnelles Handeln, denn Anbieter von Immobilien warten nur ungern lange auf eine Zusage der Bank. Unser Versprechen an Sie: innerhalb von zwei Stunden antworten wir auf Ihre Angebotsanforderung.